Technik

Spanntechnik ist nicht so einfach!

Werkstoffe müssen zur Bearbeitung sehr häufig fixiert werden, um den Kräften Stand zu halten, die auf sie einwirken. Gerade wenn es sich um besonders solide oder wertvolle Stoffe handelt, die sehr wertvoll sind oder bereits geringe Abweichungen vom Idealmaß verheerende Wirkung haben, ist die Wahl der Spanntechnik sehr wichtig. Hierzu werden die technischen Hilfsmittel der Spanntechnik hinzugezogen, um eine sichere und präzise Fixierung zu ermöglichen.

Was genau ist Spanntechnik?

Man kann behaupten, dass fast alle Bereiche bei denen Werkstoffe zur Weiterbearbeitung fixiert werden müssen, dem Anwendungsgebiet der Spanntechnik zuzurechnen sind. Das macht die Spanntechnik zu einem weitläufigen Feld, das in vielen Branchen und Aufgabengebieten gebraucht wird. Diese Spanntechniken kommen täglich hundert, vielleicht sogar tausendfach in Deutschland zum Einsatz. So findet sie in der Industrie und im privaten Sektor Anwendung. Dazu gibt es ganz verschiedene Ansätze, die je nach Material und Einsatzgebiet variieren. So werden Metalle, Holz und Kunststoffe tagtäglich mit Spanntechnik bearbeitet.

Verschiedene Arten der Spanntechnik

Die gröbste und offensichtlichste Unterscheidung verschiedener Ansätze zwischen Spanntechniken ist die Trennung von maschineller und mechanischer Spanntechnik. Dieser Unterscheidung müssen sich alle Spannwerkzeuge, wie die Spannzange und die Schraubzwinge, unterordnen. Selbstverständlich kann die Spanntechnik auch dafür geeignet sein, um einen bestimmten Werkstoff unter Spannung bzw. Druck zu halten. Hierunter fällt beispielsweise die Fixierung von geleimtem Holz, um es in der richtigen Position zu fixieren. Auch bei einfachen Einsatzgebieten, wie Bohrungen in sehr hartes Material, ist die Schraubzwinge sehr gut geeignet, um das bearbeitete Material in Position zu halten. Dafür wird das Spannfutter eingesetzt, welches vielen auch aus dem Alltag bekannt sein dürfte. Die Fixierung eines Werkstoffs in ein Spannwerkzeug wird häufig als Einspannen bezeichnet, das als Floskel auch in die Alltagssprache herübergewandert ist.

Viele verschiedene Varianten der Spanntechnik möglich

In den vorigen Abschnitten wurden hauptsächlich die manuellen Spanntechniken erläutert und ausgeführt, doch es gibt auch die automatisierten. So wird das hydraulische Einspannen häufig per elektromechanischer Aktuatorik oder durch Pneumatik ermöglicht. Für diese schweren Belastungen werden die Materialien entweder über einen Dorn gespannt oder in eine entsprechende Halterung eingespannt, damit diese optimal fixiert werden können. Welche Art von Spanntechnik geeignet ist, entscheidet das Einsatzgebiet und das Material. Gerade bei unterschiedlichen Holzarten und Kunststoffen muss man häufig besondere Spanntechniken anwenden, um der komplizierten Situation gerecht zu werden. Der Zustand des Materials und wie es zu behandeln ist, müssen in Einklang gebracht werden. Das Material zu bearbeiten, ohne es zu beschädigen ist je nach Werkstoff wirklich nicht einfach. Gerade wenn dieser sehr empfindlich ist. Der Einsatz verschiedener Temperaturen, um beim jeweiligen Werkstoff einen Härtegrad herzustellen ist eine gängige Methode. So ist das herunterkühlen bestimmter Kunststoffe knapp unter den Gefrierpunkt, damit sie bearbeitet werden können, eine weitere häufig angewandte Spanntechnik.

Besuchen Sie best-spanntechnik.de Spanntechnik.

Technik

Zugangskontrolle

Wer sich für eine sogenannte Zugangskontrolle entscheidet, ist definitiv im Vorteil. Schließlich entscheiden Sie zu Gunsten Ihrer Sicherheit und werden dabei langfristig profitieren. Sie besitzen mit einem elektronischem Türschloss den modernsten technischen Stand, der sich sehen lassen kann. Natürlich stehen Ihnen diverse Anbieter zur Auswahl, sodass persönliche Ansprüche und bevorzugte Modelle ganz einfach gewählt werden können.

Zugangskontrolle
Zugangskontrolle

Eine Zugangskontrolle lohnt sich immer

Sie denken, dass eine Zugangskontrolle nicht unbedingt erforderlich ist oder einen zusätzlichen Luxus darstellt? Natürlich wissen Sie selbst am besten, welche Sicherheitsvorkehrungen wirklich erforderlich sind. Dennoch sollte nicht an der falschen Stelle gespart werden. Hier offenbart sich Ihnen eine Chance, die man nicht verstreichen lassen sollte. Diese relativ geringe Ausgabe kann Ihnen letztlich eine große Ersparnis bedeuten. Bedenken Sie die möglichen Konsequenzen einer mangelhaften Sicherheit im Betrieb. Unbefugter Zutritt kann mehr Schaden anrichten als Sie je wieder gut machen können. Insofern sollte jede Möglichkeit der Vorbeugung genutzt werden. Sie können sich durch die unterschiedlichen Angebote klicken. Spricht Sie ein Artikel besonders an? Werden Ihre Erwartungen erfüllt? Dann los – diesen Kauf werden Sie nicht bereuen.

Die Zugangskontrolle für Privatpersonen und Unternehmen

Eine hochwertige Zugangskontrolle wird nicht nur Privathaushalte begeistern. Stattdessen sollten sich in erster Linie größere Firmen und Unternehmen angesprochen fühlen. Schließlich steht hier die Sicherheit an oberster Stelle. Insofern ist eine Zugangskontrolle praktisch unverzichtbar. Sie können wählen und sich für das beste Angebot entscheiden. Sofern alle Kriterien stimmen, lohnt sich ein rascher Kauf für Sie.

Eine passende Zugangskontrolle finden: https://www.digital-zeit.de/Zugangskontrolle.html

Perfekte Zugangskontrolle gewährleisten

Sie haben gern die Kontrolle und möchten nichts dem Zufall überlassen? Dann werden Sie von Ihrer neuen Zugangskontrolle begeistert sein. Sie wissen immer, wer sich ankündigt und Sie werden entsprechend reagieren. Vergessen Sie die Ungewissheit oder befürchten Sie nicht länger ungebetene Gäste. Warum sollten Sie es sich nicht etwas einfacher machen? Dank dieser guten Angebote ist Ihr Vorhaben leicht in die Tat umzusetzen. Beauftragen Sie einfach eine entsprechende Fachfirma und schon ist alles erledigt. Natürlich können Sie auch selbst Ihr handwerkliches Geschick unter Beweis stellen. Sofern Sie Lust und Talent haben, ist die Installation sehr viel schneller erledigt, als oftmals vermutet wird.

ihre Zugangskontrolle zum kleinen Preis

Befürchten Sie keine großen Preise oder komplizierte Bestellungen. Stattdessen können Sie ganz entspannt online shoppen. Sollten Sie bereits jetzt einen Favoriten gefunden haben, können Sie bestellen und innerhalb kürzester Zeit trifft die gewünschte Ware bei Ihnen ein. Sie denken, dass sich dies zu einfach anhört? In der Tat muss nichts Bestimmtes berücksichtigt werden. Dennoch gehen Sie keine Risiken ein – ganz im Gegenteil! Sie sichern sich ab und können zum geringen Preis sehr viel bewirken. Diese Vorsichtsmaßnahme wirkt späteren, möglichen großen Ausgaben entgegen. Der clevere Sparfuchs sollte sich deshalb angesprochen fühlen.

Einrichtung, Technik

Was genau sind Trockeneisstrahlgeräte?

Trockeneisstrahlgeräte sind moderne Reinigungsgeräte, die in verschiedenen Bereichen eingesetzt werden können. Besonders in der Reinigung von Motoren sind diese Produkte sehr häufig vertreten, aber es gibt natürlich auch noch zahlreiche andere Gebiete. Diese Geräte bieten dem Nutzer zahlreiche Vorteile, die hier natürlich im Einzelnen einmal aufgezeigt werden sollen.

Trockeneisstrahlgeräte

Wo liegen die Vorteile dieser Trockeneisstrahlgeräte?

Trockeneisstrahlgeräte sind individuell nutzbar, was direkt den größten Vorteil aufzeigt. Sie können in nahezu jedem Bereich für eine präzise Reinigung eingesetzt werden und benötigen dafür keinerlei chemische Hilfsmittel. Diese Maschinen sind im Grundprinzip genauso aufgebaut wie ein typischer Benzin- Rasenmäher. Mit dem kleinen Unterschied, dass diese Geräte nicht den Rasen mähen, sondern selbst hartnäckigen Schmutz wie Öl restlos beseitigen. Das Haupteinsatzgebiet liegt daher auch in der Industrie. Im privaten Bereich wird man solche Geräte wohl nur sehr selten vorfinden. Ein wesentlicher Grund dafür ist der Anschaffungspreis.

Trockeneisstrahlgeräte – Wo muss man diese Produkte preislich einordnen?

Im Gegensatz zu herkömmlichen Reinigungsgeräten sind Trockeneisstrahlgeräte in einem höheren Preisrahmen angesiedelt, der gut und gerne auch einmal vierstellig werden kann, mehr zum Produkt. Dennoch muss man an dieser Stelle auch ganz deutlich festhalten, dass das Preis- / Leistungsverhältnis trotzdem in einem ausgezeichneten Rahmen liegt. Der Grund dafür ist ganz einfach. Diese Produkte verfügen über eine enorme Leistungsfähigkeit und sind mit anderen Produkten eigentlich auch nicht vergleichbar. Darüber hinaus kommen sie ganz ohne chemische Hilfsmittel aus, was besonders hervorgehoben werden muss. Somit lassen sich auch Bereiche reinigen, die sehr empfindlich sind. Insgesamt also kann man hier trotz des vielleicht etwas höheren Preises, von einem ausgezeichneten Gerät sprechen. Viele Unternehmen und auch Privatpersonen nutzen hier die Mietvariante. Auch diese steht seit neustem zur Verfügung und erfreut sich größter Beliebtheit. So kann eine solche Maschine für die jeweilige Situation genutzt werden, ohne dabei einen enormen Kostenaufwand zu erzeugen. Eine sehr gute Alternative also zur allgemeinen Anschaffung.

Trockeneisstrahlgeräte – Ein Fazit

Es gibt wohl kein Produkt momentan auf dem Markt, welches über eine so große Effizienz und Leistungsfähigkeit verfügt, wie die Trockeneisstrahlgeräte dies tun. Daher ist ein Vergleich auch sehr schwer anstellbar. Faktum bleibt aber die Tatsache, dass man es hier mit einem hoch modernen Produkt zu tun hat, welches selbst die schwierigsten Verunreinigungen lösen und beseitigen kann. Ein typisches Beispiel ist hier die Reinigung von Motoren, die fast ausschließlich von renommierten Firmen, nur noch mit solchen Maschinen durchgeführt wird. Einzig der Preis wird hier für viele Kunden eine Problematik darstellen. Man sollte aber an dieser Stelle auch nicht vergessen, über welche Leistung diese Trockeneisstrahlgeräte verfügen. Daher muss und kann man auch nur von einem ausgezeichnetem Preis- / Leistungsverhältnis sprechen. Diese Geräte kann man einfach nur wärmstens empfehlen.

 

Technik

Wie LED Paneele Ihr Heim Stromsparend verschönern

Bei LED-Paneelen handelt es sich um eine Weiterentwicklung von Rasterleuchten. Die futuristisch wirkenden Paneele werden rund um den Globus zunehmend vor allem in Büros als Beleuchtung eingesetzt. Der futuristische Effekt dieser Leuchten wird hauptsächlich durch das superflache Design erreicht.

LED Paneele – eine kompakte Beleuchtungslösung

Um einen Raum mit konventionellen Leuchtstoffröhren von ungefähr 1 Zentimeter Durchmesser auszuleuchten, brauchen Sie eine Vielzahl dieser Röhren. LED Paneele sind mit direkt auf der Verteilerplatte fest verlöteten LEDs in dezenten Farben, zum Beispiel Neutralweiß oder Warmweiß bestückt. Der Vorteil gegenüber einer Verdrahtung besteht in der höheren Lebensdauer der LED und dem geringeren Stromverbrauch. Innovative LED Paneele können Sie zudem gezielt dazu einsetzen, um für blendungsempfindliche Bildschirmarbeitsplätze eine optimal abgeblendete Beleuchtung zu gestalten und zusätzlich eine edle Optik zu erhalten.

LED Paneele – verschiedene Varianten

Wie Rasterleuchten sind auch LED Paneele in verschiedenen Ausführungen und mit unterschiedlichen Abmessungen erhältlich. Die Paneele werden Ihnen als Einbauleuchte, Pendelleuchte und Anbauleuchte angeboten. Dadurch bieten sich Ihnen zahlreiche flexible Einsatzmöglichkeiten. Ebenso einfach und flexibel ist die Montage von LED-Paneelen. Sie können Ihre Paneele auf allen Standardmaterialien sowie an Holz- und Betondecken befestigen. Die besonderen Vorteile bezüglich der Lichtwirkung und des Designs kommen optimal zur Geltung, wenn Sie Ihre Paneele als Einbauleuchten einsetzen. Sämtliche Zuleitungen und Kabel sind vollständig in der Zimmerdecke versteckt. Egal, ob sich die Zuleitungen unter dem Raster einer Systemdecke oder einer von Ihnen selbst gesägten Öffnung in der Decke verbergen – als Ergebnis erhalten Sie stets eine moderne Wirkung.

LED Paneele im Wohnbereich einsetzen

Sie möchten auch in Ihrem Wohnbereich farbige Lichtakzente und/oder atmosphärisches Licht genießen? Aufgrund ihrer Vielseitigkeit sind LED Paneele auch flexibel in sämtlichen Wohnbereichen einsetzbar, um Ihre Räume blendfrei und gleichmäßig auszuleuchten. Auch in Ihrem Badezimmer und sonstigen Feuchträumen profitieren Sie von den vielen Vorteilen, die Ihnen LED Paneele bieten. Die Paneele sind auch mit IP-Schutzfaktor erhältlich. Besonders empfehlenswert ist der Einsatz der Paneele in fensterlosen Räumlichkeiten, um eine gleichmäßige und blendfreie Ausleuchtung zu erreichen.

LED Paneele – verschiedene Leuchtstärken

Damit in Büros. Verkaufsräumen, etc. effektiv gearbeitet werden kann, ist die richtige Beleuchtungsstärke zwingend erforderlich. Eine besonders hohe Beleuchtungsstärke von 1001 Lux bis 2000 Lux ist zur Beleuchtung von Produkttheken, Seminarräumen und Produktionsräumen für Feinmontage und Qualitätsmanagement nötig. Eine hohe Lichtstärke von 501 Lux bis 750 Lux benötigen Sie zur Beleuchtung von Beratungsräumen, Büros und Verkaufsräumen. Zur Beleuchtung von Treppenhäusern, Empfangsbereichen und Bürogängen sind LED Paneele mit einer Lichtstärke von 201 Lux bis 300 Lux optimal geeignet. Für Kabinen, Pausenräume und Lagerräume ist eine Lichtstärke bis maximal 200 Lux völlig ausreichend. In Seminar- und Tagungsräumen sind dimmbare LED Paneele von Vorteil, um einen Bereich zu auszuleuchten.

Einrichtung, Technik

Elektromobil – Was versteht man unter dem Begriff?

Der Begriff Elektromobil wird dem ein oder anderen mit Sicherheit etwas sagen. Genau genommen handelt es sich dabei um ein Mobil welches über elektronische Komponenten angetrieben wird. Das Prinzip ist dabei nicht neu sondern gibt es bereits schon seit knapp 100 Jahren. Die Umsetzung hat sich jedoch in den letzten Jahren deutlich verändert. Darüber hinaus gibt es mittlerweile auch verschiedene Fahrzeuge aus den unterschiedlichsten Bereichen. Auch das ist neu. Doch ein Elektromobil kann noch ganz andere sehr entscheidende Unterschiede aufweisen. Diese sollen im nächsten Abschnitt einmal betrachtet werden.

Welche Unterschiede gibt es beim Elektromobil?

ElektromobilEin Elektromobil kann sowohl ein Kfz als auch ein Fahrrad sein. Insofern es mit elektronischen Komponenten angetrieben wird, handelt es sich um ein Elektromobil. Doch nicht nur darauf bezogen gibt es Unterschiede. Allein die Antriebstechniken sowie aber auch die Kapazitäten der Akkus können hier sehr unterschiedlich sein. Besonders bei den Akkus gibt es einen Haufen Unterschiede, insbesondere was die Größe angeht. Natürlich ist es logisch, dass ein Kfz einen größeren und leistungsstärkeren Akku benötigt als ein Fahrrad. Doch auch innerhalb der jeweiligen Kategorie werden hier verschiedene Varianten verbaut. Als Kunde muss man also speziell auf diese Faktoren achten und sich gegebenenfalls intensiver mit dem jeweiligen Produkt auseinander setzen. Nur dann kann man auch eine gute Wahl treffen.

Wo liegen die Preise für ein Elektromobil?

Die Preise für ein Elektromobil hängen natürlich erst einmal von der jeweiligen Kategorie ab. Also handelt es sich dabei um ein Kfz oder um ein Fahrrad oder gar um ein ganz anderes Produkt. Demnach ändern sich hier natürlich auch die Preisrahmen. Doch auch in jedem einzelnen Bereich finden sich hier deutliche Unterschiede, was den Preis angeht. Das liegt einfach daran, dass es hier ganz verschiedene Zusammensetzungen, was Antrieb, Bauweise und Akku- Leistung betrifft. Man kann also keinen genauen Preis benennen, da dieser von zu vielen kleinen Faktoren abhängt. Auch darum ist es jedem Kunden zu empfehlen, sich hier die Modelle genau anzuschauen und im besten Falle einmal gegenüber zu stellen. So kann man einen optimalen Vergleich anstellen.

Fazit zum Thema Elektromobil

Das Elektromobil gibt es schon seit rund 100 Jahren und dennoch ist es nur bedingt auf den Straßen zu finden. Dieser Trend könnte sich aber aufgrund der Umweltsituation in den nächsten Jahren drastisch verändern. Das könnte sich am Ende auch auf den Preis niederschlagen. Dies kann zwar niemand garantieren, ist aber durchaus eine Möglichkeit, die in Betracht gezogen werden muss. Wer sich also für ein Elektromobil interessiert und darüber nachdenkt, sich ein solches Produkt zuzulegen, der sollte lieber eher handeln als später. Der Vorteil liegt momentan auf Seite des Kunden.

Einrichtung, Technik

Furness Controls Dichtigkeitsprüfgerät: Das innovative Maß aller Dinge

Ein Dichtigkeitsprüfgerät von Furness Controls ist die Profi-Lösung für höchste Ansprüche. Und das weltweit führende Dichtigkeitsprüfgerät auch für extrem niedrige Messwertbereiche. Die Dichtigkeitsprüfung gehört zu den elementaren zerstörungsfreien Mess- und Prüfmethoden im modernen industriellen Alltag. Sie wollen als Unternehmer, Techniker oder Ingenieur dem Wettbewerb mindestens einen Schritt voraus sein? Dann sollten Sie auf ein Dichtigkeitsprüfgerät setzen, das der Konkurrenz ebenfalls weit voraus ist.

Dichtigkeitsprüfgerät für Messbereiche im ultra low-Druckbereich

Jedes einzelne Dichtigkeitsprüfgerät des Premium-Anbieters Furness Controls setzt in seinem individuellen Anwendungsbereich leistungsstärkste Maßstäbe. Zu den globalen Alleinstellungsmerkmalen von Furness Controls gehört unter anderem die anspruchsvoll und absolut hochwertige Fertigung von Differenzdruckzellen mit einem Messbereich von 5 Pascal. Ein Dichtigkeitsprüfgerät von Furness Controls, dem Industrie-Partner mit 1a-Service, mit einer penibel genauen Auflösung von 0,001 Pascal.

Die ständig moderner und anspruchsvoller werdenden Prozesse der verschiedenen Branchen der Industrie verlangen immer häufiger nach einem Dichtigkeitsprüfgerät, das auch für detaillierte Messungen in extrem niedrigen Messwertbereichen bestens geeignet ist. Auch für die individuellsten Ansprüche in diesem Bereich bietet Furness Controls das passende Dichtigkeitsprüfgerät zu einem unschlagbaren Preis-Leistungs-Verhältnis.

Ein Beispiel für die innovative und zuverlässige Leistungsfähigkeit bei der Leck- und Dichtungsprüfung sind die verschiedenen Dichtigkeitsprüfgeräte aus der Produktserie „FCO“ für die unterschiedlichsten Anforderungen in der Industrie oder Pharmazie. Bestehend aus den Geräten FCO770, FCO754, FCO750 und FCO730 setzt jedes einzelne Dichtigkeitsprüfgerät Maßstäbe auch in den niedrigsten Messwertbereichen.

Ein High-Tech Dichtigkeitsprüfgerät auch für feinste Drücke in der Industrie oder Pharmazie

Anders als bei den Mitbewerbern werden bei Furness Controls sämtliche Hauptkomponenten, die z.B. maßgeblich für eine Dichtheitsprüfung sind, zentral in einem Hauptwerk entwickelt und auch produziert. Die finale Montage und die endgültige Prüfung erfolgen bei Furness Controls erst dann, wenn alle Komponenten einen ausgiebigen und anspruchsvollen Dauertest fehlerlos bestanden haben.

Zudem muss jedes einzelne Dichtigkeitsprüfgerät wie auch alle anderen Produkte des Top-Qualität-Anbieters Furness Controls vor der endgültigen Inbetriebnahme beim Kunden einen 24stündigen Stresstest erfolgreich bestehen. Immer mehr Kunden auf der ganzen Welt vertrauen der kostengünstigen Qualität von Furness Controls. Dem Anbieter, der die beste Genauigkeit und die höchste Auflösung bei Druck und Durchfluss auf dem Markt bietet.

Zu den höchsten qualitativen Maßstäben bei Entwicklung und Fertigung kommt bei Furness Controls ein absolut kundennaher und vielfach bewährter persönlicher Service, der in dieser Branche seinesgleichen sucht. Nehmen Sie einfach Kontakt mit Furness Controls auf, wenn auch Sie bei Themen wie Dichtigkeitsprüfgerät, Dichtigkeitsprüfungen oder vielen anderen Industrie-Anwendungen keine Kompromisse bei der Qualität und Zuverlässigkeit eingehen wollen.

Technik

Zebra Drucker eignet sich überall

Ganz egal, ob im Büro oder im Krankenhaus, wenn man effizient und schnell zum Beispiel Etiketten drucken möchte, empfiehlt es sich, zum Zebra Drucker zu greifen. Die Marke bietet mit diesem Gerät eine intelligente Lösung für die Bereiche Produktmanagement, Verwaltung und Logistik. 

Wo werden Zebra Drucker eingesetzt?

Insbesondere im professionellen Umfeld werden Zebra Drucker verwendet. Je nach Ausführung und Einsatzbereich kann man viele Etikettierungsarten drucken. Im Gegensatz zu Laserdruckern sind Zebra Drucker für besonders große Ausgabemengen, etwa in der industriellen Produktion, geeignet. Sie benötigen keine Aufwärmzeit. Mit diesem Drucker lassen sich Medientypen, wie Anlageetiketten, Namensschilder, Produktetiketten, Prüfsiegel, Belege, Armbänder, Seriennummern, Belege, Normetiketten, Verpackungsaufkleber, Fotoetiketten, Informationsetiketten, Laboretiketten und Plastikkarten bedrucken. Vom Zebra Drucker profitieren der Einzelhandel, die Fertigung, der Transport, das Gesundheitswesen und die Veranstaltungen.

Was ist ein Zebra Drucker?

Bei diesem Drucker geht es um einen Thermodrucker. Je nach Modell funktioniert er mit der Thermodirektdrucktechnik oder auch Thermotransferdrucktechnik. Das heißt, durch eine punktuelle Hitzeentwicklung erzeugt ein Thermodrucker das Druckbild auf das Material. In dem Druckkopf vom Gerät werden Heizwiderstände entwickelt. Mittels Druckwalze ist dieses zu bedruckende Etikett daran entlang zu führen. Beim Thermodirektdruck benötigt man keine zusätzliche Farbe. Das zu bedruckende Blatt ist besonders hitzeempfindlich. Durch die Hitzeeinwirkung wird bei dem Vorbeiziehen am Druckknopf die Farbe auf dem entsprechenden Papier an den erforderlichen Bereichen freigelegt. Diese Drucktechnik gilt als besonders kostengünstig. Weil das Blatt aber ebenso noch nach dem Druck hitze- und lichtempfindlich ist, sollte der Thermodirektdrucklediglich für Etiketten oder weitere Dokumente eingesetzt werden, die keineswegs auf eine längere Haltbarkeit ausgelegt sind. Viele der Zebra Drucker arbeiten mit einer Thermotransferdrucktechnik. Hier legt man ein Farbband ein, das mithilfe der Hitzeeinwirkung vom Druckkopf schmilzt. Daraufhin verteilt sich die geschmolzene Farbe auf diesem zu bedruckenden Papier und trocknet sekundenschnell. Das Druckbild ist besonders lange haltbar. Es kann auf zahlreichen unterschiedlichen Materialien verwendet werden. Oft sind Thermodrucker monochrome Drucker.

Welche Arten von Zebra Drucker sind erhältlich?

Je nach Geschäftszweig und Verwendungszweck variieren die Druckervarianten dieser Marke stark. Zum einen gibt es den Desktopdrucker von Zebra. Dieser ist kompakt, benutzerfreundlich, platzsparend und preiswert. Aufgrund einer simplen USB-Verbindung zum Computer kann er überall verwendet werden. Viele dieser Zebra Drucker kommen oft zum Etikettendruck im Gesundheitswesen und Einzelhandel zum Einsatz. Im Gegensatz zum Desktopdrucker ist ein Industriedrucker von Zebra oft etwas größer. Dafür hat er einen breiteren Leistungsumfang. Man kann bei zahlreichen Modellen zwischen der Thermotransferdrucktechnik und der Thermodirektdrucktechnik wählen. Zudem ist er oft kabellos verwendbar. Der Industriedrucker findet im Normalfall in der Lagerung, der Produktion oder Logistik Verwendung. Er eignet sich jedoch ebenso für das Drucken von großen Mengen im Gesundheitswesen oder Einzelhandel. Weiterhin verfügt Zebra in dem Druckbereich über hochleistungsfähige Kartendrucker und mobile Drucker.

Zabra Drucker: Erfahren Sie mehr!